Hilfsnavigation




Wahlbekanntmachung 11.07.2014 


(Söhlde) Der über den Wahlvorschlag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) in den 0rtsrat Söhlde gewählte Dirk Arnecke hat sein Ortsratsmandat niedergelegt.

Gemäß § 44 Abs. 6 des Niedersächsischen Kommunalwahlgesetzes (NKWG) in Verbindung mit § 44 Abs. 1 NKWG in Verbindung mit § 78 Abs. 1 der Niedersächsischen Kommunalwahlordnung (NKW0) gebe ich hiermit bekannt, dass der bisher durch Herrn Dirk Arnecke besetzte Sitz im 0rtsrat der 0rtschaft Söhlde auf die nächste Ersatzperson nach der Personenwahl des Wahlvorschlages der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) übergeht.

Der Sitz im 0rtsrat Söhlde geht gemäß § 44 Abs. 1 NKWG auf die Ersatzperson,

Herrn Dietmar Skowronski, Über dem Westerhofe 30, 31185 Söhlde,

über. Herr Skowronski hat das Amt angenommen.


Söhlde, den 11.07.2014
Der Gemeindewahlleiter

 

Bender